Was gibt’s Neues…

… in der Leipziger Liederszene?

Nach den großen Happenings des Sommers (Liedernächte, Seeklang-Festival) wurde es etwas ruhiger. Der Leipziger Liederladen mit Masha Potempa und Tristan Becker & Frank Raschke (Schauspielbrigade) fand sowohl statt als auch Anklang beim kleinen, aber feinen Publikum. Hier würde ein Bild eingefügt, so eines vorhanden.

Aktuell arbeitet Mayjia Gille mit ihrer Band Eisvogel am Album-Release. Das Werk hört auf den vielversprechenden Titel „Alles ist in uns“ und wird am 22. Oktober, 20h im Horns Erben und einen Tag darauf zur gleichen Zeit im Westflügel präsentiert. Wir sind gespannt!

Das Album-Release von Peggy Luck & Toni Linke ist bereits passiert: WOODNT heißt die geteilte Scheibe, die passenderweise genau zur Liedertour erschienen ist und demnächst im Loewenzahn-Shop auftaucht.

Für Menschen, die mit dem Liedschreiben gerade erst beginnen, die neuen Input suchen oder sich im Schaffen austauschen wollen, beginnt gerade wieder die Workshopreihe „Liederworte & Singerei“ von und mit Maria Schüritz, im KAOS Jugendkulturzentrum: Vom 12. bis 26.10. gibt es drei Termine zu unterschiedlichen Themen. Mehr unter www.maria-schueritz.de oder auf unserer facebook-Liederszene-Seite.

Derweil war Dieter Kalka unterwegs, im Wolfgang-Hilbig-Jahr das Erbe des Schriftstellers zu pflegen. Folgendes ist zu vermelden:

W dniu 11 października 2021 w Sali Fontany (Klub Dziennikarzy pod Gruszką) odbędzie się spotkanie poświęcone twórczości niemieckiego pisarza Wolfganga Hilbiga. Wolfgang Hilbig nigdy nie dotarł do Biłgoraja. Udział wezmą:
Dieter Kalka (Lipsk)
Ryszard Wojnakowski (Kraków, tłumacz)
Prowadzenie: prof. dr hab. Gabriela Matuszek-Stec11 października 2021 (poniedziałek), godz. 18.00
Klub Dziennikarzy Pod Gruszką (Kraków, ul. Szczepańska 1)

Die nächsten Termine im gut gepflegten Kalender eines jeden Anhänger(innen)s der Leipziger Liederszene sind:

21.11., 16 Uhr, naTo – Leipziger Liederladen Spezial: „DeutschFolk“ (Bernhard Hanneken) und Konzert der Waldzitherpunks (Déus, Linke, Luck, Wollenberg).

4.12., Leipziger Liederladen, Horns Erben (DUO SONNENSCHIRM & PAULA LINKE)

5.12. ImmerLiederSonntags, Budde-Haus, Thema: NUR LIEBESLIEDER (mit Déus, Linke, Mee, Luck etc.)

Vorverkauf der LIEDERNÄCHTE gestartet!

Die 2. LEIPZIGER LIEDERNÄCHTE finden vom 20. bis 22. August im Hof des Grassi-Museums statt. Das Festival für zeitgenössische Liedkultur lädt ein, unterschiedliche Facetten von Lied, Folk und Singer/Songwriter-Musik zu zelebrieren – und selbst zu singen.Am Freitag zum Revue-Auftakt treffen junge auf alte Helden: BEN SANDS von der legendären SANDS FAMILY gibt sich und seinen traditionellen irischen Tunes solo die Ehre, während BROKEN FOREST ihre Liebe zur Natur in atmosphärisch-melancholischen Indie-Folk verpackt. MAX PROSA, einer der profiliertesten Songwriter in deutscher Sprache, trägt seine intensiven, poetischen Geschichtenlieder im Trio vor.Der Samstag, der Samstag … der ist ein echter Festtag, die Leipziger FOLKLÄNDER in Urgesteinbesetzung stellen frisch revivalt ihre neue Platte vor – die sie sich (und uns) zum 45. Geburtstag schenken. Musikalische Gratulationen von hochkarätigen internationalen Gästen sind zu erwarten, werden sich aber vollständig erst vor Ort enthüllen. Zum Festivalabschluss am Sonntagnachmittag bietet die Liederreihe IMMER LIEDER SONNTAGS im Garten des Buddehaus den – womöglich schon am Vorabend erwärmten – Stimmbändern ein Mitsing-Spezial.

Tickets gibt es ab sofort bei TixForGigs: Freitag / Samstag / Sonntag nur Abendkasse

Der Leipziger Liederszene-Verein stellt sich vor!

Seit 2017 knüpft der LEIPZIGER LIEDERSZENE e.V. an die lebendige Tradition der Leipziger Lied- und Chansonszene der Vorwendezeit an. Er dient als Begegnungs- und Organisationsplattform für Kulturschaffende. Das Lied überschreitet Generations-, Genre- und Kulturgrenzen: Alt-Folkloristen stehen neben Nachwuchsliedermacherinnen und Weltmusik-Ensembles. Hier finden Sie alle – oder wenigstens allerlei – Informationen zu den zahlreichen Konzerten, Liederreihen, Festivals und Workshops, die der Verein unter seinem Dach versammelt. Nach und nach wird diese Homepage zu einem multimedialen Archiv der Leipziger Lieder ausgebaut – von den 1980er Jahren bis übermorgen. Seien Sie herzlich willkommen.